Link verschicken   Drucken
 

Schulcurriculums

  • Grundlage unserer gesamten pädagogischen Arbeit bilden:

 

  • Empfehlungen der KMK

 

  • Schulgesetz des Landes Brandenburg

 

  • Sonderpädagogikverordnung

 

  • Rahmenplan für den Bildungsgang zum Erwerb des Abschlusses der Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ (Brandenburg)

 

gesetzliche Verwaltungsvorschriften

  • „Die Qualitätsentwicklung des Unterrichts verlangt, die vorhandenen Lern- und Unterrichtskonzepte darauf hin zu prüfen, in wie viel sie allen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Lernen gewährleisten“. (Rahmenplan)
  • Die Grundlage für die curriculare Arbeit in der Schule und die Gestaltung des Unterrichts bildet der Rahmenlehrplan für den Bildungsgang zum Erwerb des Abschlusses Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“.
  • Weiterentwicklung ist nötig, denn Stillstand bedeutet Rückschritt.
  • Entwicklungsdruck geht vom Wandlungsprozess der Gesellschaft aus.